Dolomia

 Bei uns erhältlich

Die Marke Dolomia wurde 2001 in Unifarco, am Fuße des Nationalparks Belluneser Dolomiten, ein Gebiet mit einer unberührten Natur und einer bezaubernden Landschaft, aus der Taufe gehoben.

Genau dieser Ort hat den Vorsitzenden von Unifarco Ernesto Riva inspiriert und in seinen Studien geleitet. Mit seiner Leidenschaft für die Botanik hat er jahrzehntelang die einzigartigen kosmetischen Eigenschaften autochthoner Pflanzen aus den Dolomiten beobachtet, die es wert sind, kontinuierlich erforscht zu werden.

Auf der ständigen Suche nach innovativen und wirksamen natürlichen Formeln für die Kosmetik baut Ernesto Riva daher mit seinem Team von jungen Botanikern heute Dolomitenpflanzen an und analysiert sie.

Ziel ist es, die Reinheit und das Gleichgewicht der Natur zu nutzen und sie in der weiblichen Schönheit und Harmonie widerzuspiegeln.

Dolomia und ihre Gründer lassen sich von der Großartigkeit und dem Zauber der Dolomiten inspirieren und wählen die hochwertigsten Elemente aus, um eine Kosmetiklinie zu kreieren, die die Schönheit als universellen Wert zelebriert und die natürliche Schönheit jeder Frau unterstreicht.

EINE EXKLUSIVE SYNERGIE AUS NATUR UND KOSMETIK

Das Naturerbe der Dolomiten ist immens und unberührt.

Es ist fruchtbar und reich an wertvollen Spurenelementen, sodass die Pflanzen und Mineralstoffe aus diesem Gebiet außergewöhnliche Eigenschaften aufweisen. Unsere Formeln sind Ausdruck dieses außerordentlichen Naturerbes.

In den Dolomiten bauen wir umweltschonend die wertvollsten Pflanzenarten dieses Gebiets an, untersuchen sie in unserem spezialisierten Labor und stellen daraus wertvolle Konzentrate für die kosmetische Anwendung her.

Die in unseren Produkten verwendeten Kristalle stammen aus den Dolomiten. Der Dolomit-Kristall ist ein Mineral mit einer einzigartigen Zusammensetzung, das wir als erste untersucht und in Kosmetikprodukte integriert haben.

Das Make-up von Dolomia ist heute das einzige, das seine Verträglichkeit und seine Performance durch Pflanzenextrakte und Mineralstoffe aus den Dolomiten steigert.